Die Bauch-Selbstmassage – mit Hagebuttenkernöl

Rechnen Sie mit 10 bis 15 Minuten für eine Massage.

Wenn Sie Düfte möchten, können Sie dem Hagebuttenkernöl auch ätherische Öle beimengen, z.B. Lavendel, Melisse, Rosenholz, Ylang-Ylang. In 10 ml Hagebuttenkernöl ca. 2 Tropfen ätherisches Öl.

1. Schritt

Legen Sie Ihre rechte Hand auf den Bereich des Magens. Streichen Sie nach unten bis etwa zum Nabel. Sobald die rechte Hand beim Nabel angelangt ist, streichen Sie mit der linken Hand von oben zum Nabel, dann wieder mit der rechten und so weiter.

Arbeiten Sie langsam, sanft und zärtlich. Sie werden merken, dass gar kein großer Druck vonnöten ist, um ein angenehmes Gefühl im Magen-Darm-Bereich hervorzurufen.

Erinnern Sie sich immer wieder bewusst daran, die Bauchmuskulatur zu entspannen und ganz locker da zu liegen. Vergessen Sie auch das gleichmäßige und tiefe Atmen nicht.

Nach zwei Minuten gehen Sie zum nächsten Schritt über.

2. Schritt

Legen Sie jetzt die Hände so, dass die Daumen zu Ihrem Bauchnabel zeigen und die freie Fläche zwischen Ihren Händen einem Dreieck gleicht. Atmen Sie drei bis viermal sehr langsam. Versuchen Sie so langsam zu atmen, dass Sie während des Einatmens bis acht (Sekunden) zählen können und ebenso beim Ausatmen.

3. Schritt

Beginnen Sie jetzt mit der rechten Hand und bewegen diese in kleinen Kreisen entgegen des Uhrzeigersinns. Die Hand bleibt dabei liegen, wird also nicht angehoben. Sie verschiebt lediglich die Haut, auf der sie liegt. Ursprünglich ist vorgesehen, dass kein Druck ausgeübt werden sollte. Wenn es sich für Sie jedoch gut anfühlt, bei der Massage sanften Druck auszuüben, dann tun Sie es. Die linke Hand bleibt vorerst ruhig liegen.

Nach 1 Minute gehen Sie zum nächsten Schritt über. Wenn Sie mehr Zeit haben, können Sie auch jeden der folgenden Schritte nicht 1, sondern 2 Minuten lang durchführen.

4. Schritt

Jetzt bleibt die rechte Hand ruhig, während die linke kleine Kreise zieht – jedoch mit dem Uhrzeigersinn. Wiederum 1 Minute später gehen Sie zu Schritt 5 über.

5. Schritt

Lassen Sie jetzt beide Hände gleichzeitig kreisen, die rechte entgegen des Uhrzeigersinns, die linke mit dem Uhrzeigersinn. Anfangs erfordert das ein wenig Koordinationstraining, aber nach wenigen Sekunden werden Sie perfekt sein :-) 1 Minute später gehen Sie zum 6. Schritt über.

6. Schritt

Die Hände ändern jetzt ihre Position. Die rechte Hand liegt über dem Bauchnabel, die linke Hand liegt unter dem Bauchnabel.

Die Schritte 3 bis 5 werden jetzt in dieser neuen Position wiederholt – jeweils 1 oder 2 Minuten.

Bleiben Sie zum Schluss noch eine weitere Minute (oder auch länger, ganz wie es Ihre Zeit erlaubt) liegen und atmen, wie im 2. Schritt erklärt, ganz langsam und tief ein und aus.

Stehen Sie jetzt auf und trinken Sie ein Glas warmes Wasser mit Zitrone oder einen basischen Kräutertee.

Reinigung, Entschlackung und Pflege für das Gesicht.

Produkte zeigen »

Körperpflege

Reinigung, Entschlackung und Pflege für den Körper.

Produkte zeigen »

Haare

Reinigung, Entschlackung und Pflege für Kopfhaut und Haare.

Produkte zeigen »

Hand & Fuß

Reinigung, Entschlackung und Pflege für Hände und Füße.

Produkte zeigen »

Kinder

Reinigung, Entschlackung und Pflege für Kinder.

Produkte zeigen »